In Sendung 4 erhält unser Foodventure-Koch wieder eine neue Herausforderung. Dieses Mal muss er ein vietnamesisches Kakiage zubereiten. Kakiage ist ein sehr beliebtes Gericht, bei welchem Gemüse in einem Tempurateig gebacken wird.

Gemüsemix

  • 150g Sojagranulat
  • ½ Stk. Karotten
  • ½ Stk. Zucchini
  • ½ Stk. rote Zwiebeln
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • ½ Stk. rote Peperoni

Tempurateig

  • 200g Tempuramehl
  • 1 EL Backpulver
  • 2 EL Speisestärke
  • 1 dl Sodawasser
  • ½  TL Kurkuma
  • ½ TL Zimt
  • ¼ TL Kardamonpulver

Typische Dip-Sauce

  • 3 EL frischer Limettensaft
  • 2 EL Zucker
  • 1dl Wasser
  • 3 EL Fisch-Sauce

Zubereitung

    1. Sojagranulat in ca. 5dl heisser Gemüsebrühe für 10 Minuten quellen lassen und anschliessend gut ausdrücken.
    2. Tempuramehl, Speisestärke, Backpulver und Sodawasser mit den Händen zu einem dickflüssigen Teig mischen. Evtl. etwas mehr Mehl oder mehr Wasser (je nach Konsistenz) zugeben. Danach für ca. 20 Minuten kühlstellen.
    3. Sojahack zusammen mit den feingeschnittenen Frühlingszwiebeln und dem restlichen feinstreifig geschnittenem Gemüse unter den Teig mischen. Frittiertöl (mind. 1 Liter) in einer geeigneter Pfanne (grosser Topf) auf 170 Grad erhitzen. Teig vorsichtig mit einem Löffel langsam ins heisse Öl geben. Idealerweise schöne flache „Küchlein“ formen. Kurz frittiert herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
    4. Mit der Dip-Sauce als Appetizer geniessen. Für diese Limettensaft, Zucker, Wasser und Fisch-Sauce vermengen.